300 Keywords Informationsethik: Grundwissen aus Computer-, by Oliver Bendel

By Oliver Bendel

Vom „Altruismus“ über die „Filter Bubble“ bis hin zum „Whistleblowing“: Die Sprache der Informationsethik zeichnet sich durch unzählige Fachtermini und Anglizismen aus. Das vorliegende Nachschlagewerk eignet sich für den ersten schnellen Überblick. In three hundred übersichtlichen Beiträgen werden die Grundlagen erläutert. Die Erklärungen sind verständlich formuliert und bieten Basiswissen für alle, die einen schnellen Einstieg in die Grundfragen der Informationsgesellschaft suchen und sich für Informationsethik interessieren.

Show description

Read Online or Download 300 Keywords Informationsethik: Grundwissen aus Computer-, Netz- und Neue-Medien-Ethik sowie Maschinenethik PDF

Similar german_15 books

Gut beraten durch die Promotion: Best Practice für Promovierende

Universitäten binden ihre DoktorandInnen in Graduierten- und Promotionskollegien immer mehr ein und bieten ihnen verschiedene Hilfestellungen an. Der Dissertationsprozess selbst setzt eine hohe Selbstmotivation, ein großes Maß an Eigenverantwortung und eine starke Selbstdisziplin voraus. Stephan Peters und die Autoren geben hierzu zahlreiche Hilfestellungen - von der Planung der promoting über die Motivation bis hin zu Techniken zur erfolgreichen Anfertigung.

Die Öffentlichkeiten der Erziehung: Eine historisch vergleichende Untersuchung

​Die Öffentlichkeit der Erziehung wird zumeist im Spannungsfeld zwischen Staatlichkeit und Privatheit betrachtet. Tomoko Kojima greift in ihrer interdisziplinär, auch overseas vergleichend angelegten Studie die kontroversen Auffassungen und Ordnungsschemata öffentlich institutionalisierter Erziehung entlang ihres Strukturwandels auf.

Problemlösekompetenz von Schülerinnen und Schülern: Diagnostische Ansätze, theoretische Grundlagen und empirische Befunde der deutschen PISA-2000-Studie

In der Reihe der thematischen Berichte zur PISA-2000-Studie geht dieser Band der Frage nach, wie die Problemlösekompetenz von Jugendlichen im Rahmen von large-scale exams definiert und erfasst werden kann. Es werden analytische von dynamischen Aspekten der Problemlösekompetenz unterschieden. Für die Erfassung analytischer Aspekte werden Papier-und-Bleistiftverfahren entwickelt und evaluiert, dynamische Aspekte werden mittels computergestützter Verfahren erhoben.

Extra resources for 300 Keywords Informationsethik: Grundwissen aus Computer-, Netz- und Neue-Medien-Ethik sowie Maschinenethik

Example text

B. wenn man mit Drohnen Gebäude besprüht, Gegenstände entwendet, sie mit Waffen bestückt oder sie mit Passagierflugzeugen kollidieren 53 Drohne lässt. Hinzuweisen ist aber auch auf die Chancen, die sich bei der Zustellung in schwach besiedelten Gebieten und bei hohem Zeitdruck ergeben, wobei sowohl Privatleute als auch Unternehmen profitieren können. E 57 E-Book E-Book Ein E-Book ist ein elektronisches Buch. Es wird mit einem Handy, Smartphone, Tablet, Reader oder einem anderen elektronischen Gerät, das mit einem Display ausgestattet ist, gelesen und betrachtet.

Die Energieeffizienz im Privathaushalt und im Unternehmen soll nachhaltig verbessert werden. Um dies zu erreichen, wird die Wärmedämmung verbessert, die Heiztechnik erneuert und ein Energiemanagementsystem eingesetzt. Energiemanagementsystem Ein Energiemanagementsystem dient der systematischen Erfassung und Kommunikation der Energieströme und der automatischen Steuerung Entscheidungsbaum 62 von Einrichtungen und Apparaten zur allgemeinen Optimierung und zur Verbesserung der Energieeffizienz. Es kann Smart Metering (intelligente Zähler) umfassen und als Smart Grid (intelligentes Stromnetz) umgesetzt sein.

A. für Unternehmen relevant, die cyber-physische Systeme betreiben – die Just-in-time-Produktion von einzelnen Werkzeugen und Geräteteilen oder die Massenproduktion vor Ort. Um Gegenstände in hoher Qualität ausdrucken zu können, braucht es entsprechende Vorlagen. Erstens designen Laien und Experten alleine und vor allem zusammen Objekte. Sie sind Crowdsourcer und Crowdsourcees und verfolgen nicht unbedingt kommerzielle Interessen. Zweitens werden Objekte optisch erfasst, über professionelle 3D-Scanner ebenso wie über die Webcam, die Handykamera und passende Software; selbst für Laien ist es relativ einfach, die Scans für den 3D-Druck aufzubereiten, und es sind Hilfsprogramme verfügbar, die ihnen die Arbeit erleichtern.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 14 votes